Travel and Spa Luxusreisen
Startseite > Rundreisen > Rundreisen Chile > Argentinien und Chile-Südliche Winde...

Erlebnisreise Argentinien und Chile-Südliche Winde am Kap Hoorn

13-Tage-Erlebnisreise ab 5.295 €

Argentinien und Chile-Südliche Winde am Kap Hoorn

Tangorhythmen in Buenos Aires, eine Kreuzfahrt durch Patagonien zu den atemberaubendsten Gegenden der Erde, der Torres del Paine-Nationalpark und zu guter Letzt der majestätische Perito-Moreno-Gletscher ─ argentinischer Stolz vereint mit chilenischer Schönheit. Lassen wir uns von diesen vielfältigen Ländern verzaubern.

  • Kreuzfahrt um das Kap Hoorn
  • Naturschönheit Torres del Paine Nationalpark
  • Gewaltiger Perito-Moreno-Gletscher
Termine & Preise
  • Überblick & Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Reiseroute
  • Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Buenos Aires*
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Kreuzfahrt mit der M/V Ventus Australis
  • Pulsierendes Buenos Aires
  • Ushuaia - südlichste Stadt der Welt
  • Alle Eintrittsgelder
  • Early Check-In am Tag der Anreise in Buenos Aires
  • 6 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 4 Übernachtungen auf dem Kreuzfahrtschiff M/V Ventus Australis in Außenkabinen der gebuchten Kategorie (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 1x Abendessen, 3x All-inclusive
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Mehr Erlebnis
  • Keine Mindestteilnehmerzahl, Buchung auf Anfrage pro Kabine. Preis p.P.
  • Fotoworkshop an Bord der Ventus Australis bei Abreise 18.02.19¹
  • DZ
  • € 265: € 395, € 265
  • Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P.
  • Tango-Show mit Dinner (2. Tag): € 95, 15
  • Bootsfahrt Perito-Moreno-Gletscher (11. Tag)¹,²: € 35, 16
  • ¹ = englischsprachig, ² = nicht vor Ort buchbar
  • Mehr Komfort
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: € 82, BA ZZF1
  • Ihre Hotels
  • Ort: Nächte/Hotel, Landeskat.
  • Buenos Aires: 1 Eurobuilding, 4
  • Ushuaia: 1 Tolkeyen, 3
  • Kreuzfahrt: 4 M/V Ventus Australis, Schiff
  • Puerto Natales: 2 Remota, 5
  • El Calafate: 1 Design Suites, 4
  • Buenos Aires: 1 Eurobuilding, 4

Reiseverlauf Argentinien und Chile-Südliche Winde am Kap Hoorn

1. Tag: Anreise nach Argentinien

Das Abenteuer beginnt ─ Flug nach Buenos Aires.

2. Tag: Buenos Aires: Paris des Südens

Buenos Aires, Autonomen Stadt Buenos Aires, Argentinien Wir erreichen Argentinien. Herzlich Willkommen in der Stadt des Tango! Um einen ersten Eindruck der Stadtschönheiten zu bekommen, machen wir eine Rundfahrt durch die Metropole. Am Abend haben Sie optional die Möglichkeit in den Bann des argentinischen Tango zu gelangen. Bei einer Tango-Show mit Abendessen lernen Sie die berühmten Rhythmen des Landes kennen. Spüren Sie die Magie in der Luft?

3. Tag: Von Buenos Aires nach Ushuaia

Ushuaia, Provinz Tierra del Fuego, Argentinien Früh brechen wir zum Flughafen auf und fliegen nach Ushuaia, der südlichsten Stadt Amerikas. 1960 wurde der Tierra del Fuego-Nationalpark gegründet, welcher unser nächstes Ziel ist. Er soll die südlichsten, subantarktischen Wälder schützen. Eine vielfältige Natur erwartet uns! (F)

4. Tag: Ushuaia: auf zu neuen Ufern

Ushuaia, Provinz Tierra del Fuego, Argentinien Heute verlassen wir das Festland und gehen an Bord der Ventus Australis. Zuvor sammeln wir noch einige Eindrücke der Stadt ─ wir unternehmen eine Stadtrundfahrt und besuchen das Museum »Fin del Mundo«. Dieses hält unter anderem viele Informationen zu der Geschichte Feuerlands sowie der einheimischen Fauna bereit. Jetzt heißt es »Leinen los«! Nachdem wir den Kapitän und die Crew kennengelernt haben, lassen wir die Lichter Ushuaias hinter uns und beginnen unser außergewöhnliches Erlebnis am anderen Ende der Welt. Unberührte Landschaften, abgelegene und atemberaubende Orte warten darauf, entdeckt zu werden. (F, A)

5. Tag: Kap Hoorn und die Wulaia-Bucht

Kap Hoorn, Chile Durch den Murray-Kanal und die Nassau-Bucht gelangen wir zum Nationalpark Cabo de Hornos. Der 425 Meter hohe Felsabbruch ─ das Kap Hoorn ─ wurde 1616 entdeckt. Wir gehen an Land, sofern das Wetter es zulässt, und sind überwältigt von dem Gefühl, am Ende der Welt zu stehen. Kaum zu fassen! Mit eindrucksvollen Bildern im Gepäck fahren wir weiter in die Wulaia-Bucht, wo wir durch den magellanschen Urwald zu einem Aussichtspunkt wandern. Die Yamana-Indianer hatten hier eine ihrer größten Siedlungen und befuhren mit Kanus die eisigen Küsten. (AI)

6. Tag: Pia-Gletscher und Garibaldi-Gletscher

Beagle Channel Das Schiff kreuzt den Beagle-Kanal und fährt in die Pia Bucht. Am Pia-Gletscher gehen wir an Land und wandern zu einem Aussichtspunkt, von welchem wir das Panorama der Bergkette beobachten. Sehen Sie, wie der Gletscher sich bis ins Meer hinunter schiebt? Am Nachmittag fahren wir in den Garibaldi-Fjord. Bei einer Exkursion wandern wir durch den Regenwald zu einem Wasserfall und genießen den wunderschönen Ausblick. Der Kapitän steuert das Schiff weiter Richtung Garibaldi-Gletscher, der dem Fjord seinen Namen verliehen hat. Genießen wir diese schöne Fahrt! (AI)

7. Tag: Agostini-Sund, Águila-Gletscher und Cóndor-Gletscher

Cockburn Channel, Chile Durch den Cockburn-Kanal gelangen wir in den Agostini-Sund: Wir erblicken die Gletscher, die in der Darwin-Kordillere entspringen. Mit Zodiacs gehen wir an Land und unternehmen einen einfachen Spaziergang um eine Lagune, die sich durch das Abschmelzen des Águila-Gletschers gebildet hat. Und dann stehen wir dem Gletscher direkt gegenüber ─ wow! Wussten Sie schon, wie sich Gletscher bilden und was sie für einen Einfluss auf die Geographie haben? Während wir uns dem Cóndor-Gletscher in Zodiacs nähern, erfahren wir allerhand Wissenswertes dazu. (AI)

8. Tag: Ankunft in Punta Arenas

Puerto Natales, Natales, Región de Magallanes y de la Antártica Chilena, Chile Einen letzten Ausflug, bevor wir wieder das Festland erreichen, machen wir früh am Morgen auf der Insel Magdalena (gute Wetterverhältnisse vorausgesetzt). Inmitten der Magellanstraße war die Insel ein obligatorischer Versorgungshalt für die Seefahrer. Wir wandern zum Leuchtturm, der den Schiffen den Weg durch die Magellanstraße weist. Unterwegs können wir die größte Pinguinkolonie Südchiles beobachten. Schließlich endet unser Kreuzfahrtabenteuer in Punta Arenas, wo wir von Bord gehen. Weiter geht es nach Puerto Natales. 250 km (F)

9. Tag: Torres del Paine-Nationalpark

Nationalpark Torres del Paine, Región de Magallanes y de la Antártica Chilena, Chile Vergessen Sie nicht Ihre Kameras, denn heute kommen wir aus dem Staunen nicht heraus: Zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten des Landes zählt der Torres del Paine-Nationalpark. »Die Türme des blauen Himmels« sind »das« Fotomotiv und auf jeder Postkarte zu finden. Die unfassbare Schönheit dieses Parks schlägt sich in der gesamten Landschaft nieder: glasklare Seen, abwechslungsreiche Flora, der Grey-Gletscher sowie das Torres-Massiv. Die vielfältigen Panoramen werden uns unvergessen bleiben. 380 km (F)

10. Tag: Von Puerto Natales nach El Calafate

El Calafate, Provinz Santa Cruz, Argentinien Mit einem Lächeln wachen wir auf und denken an die Schönheiten von gestern zurück. Nachdem wir uns beim Frühstück gestärkt haben, fahren wir von Puerto Natales Richtung Norden und kommen in der Kleinstadt El Calafate, gelegen in den Südanden, an. 275 km (F)

11. Tag: Von El Calafate nach Buenos Aires

Buenos Aires, Autonomen Stadt Buenos Aires, Argentinien Wir schauen um die Ecke, sehen funkelndes Eis in der Sonne und auf einmal wird uns klar: Der gewaltige Perito-Moreno-Gletscher liegt vor uns. Benannt nach einem argentinischen Geografen misst er eine Größe, ähnlich der Stadt Buenos Aires. Der Gletscher liegt im Nationalpark Los Glaciares, der 1981 zum UNESCO Welterbe ernannt wurde. Vielleicht haben wir Glück und sehen das Naturschauspiel, wie ein großes Stück Eis donnernd in den See kalbt. Möchten Sie den Gletscher aus einer anderen Perspektive kennenlernen? Dann buchen Sie die optionale Bootsfahrt ─ beeindruckende Bilder des knackenden Eises erwarten uns (nicht vor Ort buchbar). Wir verlassen den Süden Argentiniens und fliegen zurück in die Hauptstadt nach Buenos Aires. 120 km (F)

12. Tag: Rückflug oder Anschlussurlaub

Buenos Aires, Autonomen Stadt Buenos Aires, Argentinien Mit vielen tollen Eindrücken verlassen wir Südamerika und machen uns auf den Rückweg nach Deutschland. Sie haben Lust auf weitere, unvergessliche Eindrücke? Dann empfehlen wir Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt an den tosenden Iguassu-Wasserfällen. (F)

13. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, A=Abendessen, AI=All-inclusive)

Termine & Preise

Erlebnisreise Chile

Chile Rundreisen

Foto Chile - Bildinhalt ist nicht zwingend Leistungbestandteil der Rundreise.

Rundreise-Stationen

Große Karte anzeigen