Travel and Spa Luxusreisen
Startseite > Rundreisen > Rundreisen Chile > Südamerika von Küste zu Küste

Erlebnisreise Südamerika von Küste zu Küste

15-Tage-Erlebnisreise ab 3.395 €

Südamerika von Küste zu Küste

Von Santiago im Westen bis Rio im Osten durchqueren wir Südamerika. Wir sehen die grünen Weinberge Chiles und das hübsche Cordoba in Zentralargentinien, das pulsierende Buenos Aires und das unvergleichliche Naturschauspiel der Iguassu-Wasserfälle im Dreiländereck. Eine spannende Reise erwartet uns.

  • Santiago, Buenos Aires und Rio
  • Iguassu-Wasserfälle
  • 3 Nächte in Cordoba
Buchungsanfrage
  • Überblick & Reiseverlauf
  • Reiseroute
  • Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis Santiago de Chile/ab Rio de Janeiro
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Speziell qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Tagesausflug nach Valparaiso
  • Besuch eines Weingutes mit Weinprobe
  • Intensives Iguassu-Erlebnis
  • Seilbahnfahrt auf den Zuckerhut
  • Besuch der Jesuiten-Missionen in Zentralargentinien
  • Alle Eintrittsgelder
  • 12 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 12x Frühstück, 2x Mittagessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
  • Mehr Erlebnis
  • Teilnehmerzahl mind. 8 Personen. Preis p. P.
  • Tigre-Delta (8. Tag): € 55, 15
  • Tagesausflug in die Pampa (9. Tag): € 145, 13
  • Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P.
  • Rundgang Santiago (4. Tag): € 22, 10
  • Tango-Show mit Dinner (7. Tag): € 95, 11
  • Churrascaria und Samba-Show (13. Tag)²: € 125, 16
  • Ausflug Corcovado (14. Tag): € 90, 14
  • ² = englischsprachig
  • Mehr Komfort
  • Preis p.P.
  • Late Check-out (14. Tag)³: € 49, 17
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: € 82, BA ZZF1
  • ³ nur für alle Personen in einem Zimmer buchbar
  • Ihre Hotels
  • Ort: Nächte/Hotel, Landeskat.
  • Santiago: 2 Galerias, 4
  • Cordoba: 3 Amerian Executive, 4
  • Buenos Aires: 3 Eurobuilding, 4
  • Iguassu: 2 Recanto Cataratas, 4
  • Rio de Janeiro: 2 Windsor Excelsior, 4

Reiseverlauf Südamerika von Küste zu Küste

1. Tag: Anreise nach Chile

Am Abend Flug nach Santiago de Chile.

2. Tag: Willkommen in Santiago

Santiago, Santiago Metropolitan Region, Chile Ankunft am Morgen in Santiago und Fahrt zu unserem Hotel. Wir erkunden während einer Stadtrundfahrt die chilenische Hauptstadt, in der fünf der siebzehn Millionen Einwohner Chiles leben. Neben dem historischen Teil der Stadt um die Plaza de Armas besuchen wir auch das moderne Stadtviertel Providencia. Den Abschluss des Tages bildet eine Fahrt auf den Cerro San Cristóbal, von dem wir bei gutem Wetter einen faszinierenden Ausblick genießen können.

3. Tag: Santiago: Valparaíso und Weinprobe

Valparaíso, Valparaiso Region, Chile Wir unternehmen einen Ausflug nach Valparaíso, dem ältesten Hafen Chiles. Auch Kongress und Senat residieren in dieser lebhaften Hafenstadt. Der obere und untere Teil der Stadt sind mit 16 Schrägaufzügen verbunden, die am Ende des 19. Jahrhunderts konstruiert wurden ─ und heute noch tagaus, tagein ihren Dienst erfüllen. Beim Besuch eines Weinguts erfahren wir bei einer Weinverkostung alles Wissenswerte über die Reben vom Ende der Welt. 140 km (F, M)

4. Tag: Von Santiago nach Cordoba

Córdoba, Cordoba, Argentina Der Vormittag steht für eigene Erkundungen in der Hauptstadt zur Verfügung. Oder Sie begleiten uns nach dem Frühstück auf einen optionalen Spaziergang durch das sonntägliche Santiago. Unser Reiseleiter führt uns abseits der großen Straßen zu den verborgenen Orten der Stadtteile Lastarria und Bellas Artes, die so manche lokale Eigenart verraten und subkulturelle Strömungen offenbaren. Wir treffen uns wieder zum gemeinsamen Mittagessen, bevor wir zum Flughafen fahren. Angekommen in Cordoba fahren wir zum Hotel. (F, M)

5. Tag: Die Stadt der Glocken

Córdoba, Cordoba, Argentina Cordoba ist die bedeutendste Stadt Zentralargentiniens und besticht durch seinen Mix aus moderner und kolonialer Architektur. Unser Reiseleiter erzählt uns von der spannenden Geschichte der Stadt, ihrer Bedeutung als Bildungs- und Handelszentrum oder während der Unabhängigkeitsbewegung. Wir sehen die Kathedrale und die Universidad Nacional de Cordoba, die erste Uni des Landes und einer der Gründe, warum Cordoba auch »La Docta« genannt wird. Am Abend empfehlen wir einen »Fernet con Cola«, man sagt man könne so die Seele Cordobas schmecken. (F)

6. Tag: Entlang der Jesuiten-Straße

Córdoba, Cordoba, Argentina Wir verlassen die Innenstadt und machen uns auf in die umliegenden Berge. Neben den gebotenen Naturschönheiten interessiert uns ein UNESCO-Weltkulturerbe ganz besonders. Rund um die Stadt entstanden im 17. und 18. Jahrhundert sechs Jesuiten-Missionen, verbunden durch eine Straße auf der wir eine Reise in die Vergangenheit unternehmen. Wir lernen wie einst der christliche Glaube seinen Weg nach Argentinien fand und welche interkulturellen Herausforderungen dies mit sich brachte. (F)

7. Tag: Von Cordoba nach Buenos Aires

Buenos Aires, Argentina Per Flug erreichen wir Buenos Aires und fahren zunächst ins Hotel. Während einer Stadtrundfahrt verschaffen wir uns einen Überblick über diese Metropole: Neben der Casa Rosada, dem rosafarbenen Präsidentenpalast, und dem malerischen Hafenviertel La Boca besuchen wir das Künstler- und Musikerviertel San Telmo, die »Kinderstube des Tango«. Auch heute noch hat dieser Tanz eine große Bedeutung für die Argentinier. Am Abend haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an einer optionalen Tango-Show, bei der Sie die Seele des Tango ergründen können. (F)

8. Tag: Buenos Aires: Stadt am Rio de la Plata

Buenos Aires, Argentina Dieser Tag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen im lebhaften Buenos Aires zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie aber auch einen optionalen Tagesausflug zum Tigre-Delta, wo mehrere Nebenflüsse in den Rio de la Plata münden. Die Gegend um die Stadt Tigre ist zu einem beliebten Naherholungsgebiet für die Porteños geworden und bietet ein vielfältiges Erlebnis. Für einen individuellen Einblick in die argentinische Küche empfehlen wir das Restaurant Zorzal unweit Ihres Hotels. (F)

9. Tag: Buenos Aires: bei den Gauchos

Buenos Aires, Argentina Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen und Interessen. Alternativ bieten wir Ihnen einen optionalen Tagesausflug in die Pampa an. Weites Land, wilde Rinder, vollmundiger Wein, saftige Steaks und die verwegenen Gauchos, wie man die Cowboys Argentiniens nennt, lernen Sie auf diesem ganztägigen Ausflug zu einer Estancia vor den Toren von Buenos Aires kennen. 250 km (F)

10. Tag: Von Buenos Aires nach Iguassu

Puerto Iguazú, Misiones Province, Argentina Wir fliegen nach Puerto Iguazú. Sobald wir dort angekommen sind, unternehmen wir eine geführte Wanderung auf der argentinischen Seite der Iguassu-Fälle. Gemeinsam genießen wir dieses wunderbare Naturschauspiel. Der Name Iguassu geht auf die Sprache der Volksgruppe der Guarani zurück und bedeutet »Großes Wasser«. Diese Wassermengen stürzen auf einer Breite von vier Kilometern etwa 80 Meter in die Tiefe. Nach diesem besonderen Erlebnis fahren wir zum Hotel. (F)

11. Tag: Iguassu: die »Großen Wasser«

Nationalpark Iguaçu, Paraná, Brasilien Nach dem Frühstück erwandern wir die brasilianische Seite der Wasserfälle. Ein Mythos besagt, dass eine bösartige Gottheit eine Schlucht in den Fluss geschlagen habe: Die ihm versprochene Jungfrau hatte mit ihrem Geliebten die Flucht ergriffen. Die Jungfrau und ihr Geliebter wurden getrennt. Sie habe sich in einen Baum verwandelt und würde vom Ufer aus den Felsen im Auge behalten. Später am Tag haben Sie die Möglichkeit, die Wasserfälle individuell zu erkunden oder die Umgebung in Ruhe zu genießen. (F)

12. Tag: Von Iguassu nach Rio de Janeiro

Rio de Janeiro, State of Rio de Janeiro, Brazil Unsere nächste Etappe ist der brasilianische Flughafen Foz do Iguaçu. Von hier aus fliegen wir nach Rio de Janeiro. In den nächsten Tagen haben wir genug Zeit, um die zweitgrößte Stadt Brasiliens kennenzulernen. Nach der Fahrt zu unserem Hotel haben Sie schon mal Gelegenheit, eine erste Caipirinha an der Copacabana zu genießen. Spazieren Sie doch am Abend noch zur Churrascaria Palace und genießen Ihr Abendessen. (F)

13. Tag: Rio: wunderbare Samba-Stadt

Rio de Janeiro, State of Rio de Janeiro, Brazil Wir lernen heute während einer Stadtrundfahrt die vielen interessanten Sehenswürdigkeiten von Rio kennen. Hierzu gehört selbstverständlich auch eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut. Von hier aus gesehen scheint Rio einem zu Füßen zu liegen. Gemeinsam genießen wir diese unglaubliche Aussicht. Am Abend bieten wir Ihnen optional den Besuch einer Samba- und Folklore-Show inklusive Abendessen in einer typischen Churrascaria. (F)

14. Tag: Rückflug oder Anschlussurlaub

Rio de Janeiro, State of Rio de Janeiro, Brazil Am heutigen Tag haben Sie die Möglichkeit, Rio selbständig zu erkunden. Vielleicht besuchen Sie eines der vielen tollen Museen oder das alte Stadtzentrum. Wahlweise können Sie auch einen optional buchbaren halbtägigen Ausflug unternehmen. Während dieses Ausflugs lernen wir die Christusstatue kennen, die königlich auf dem Corcovado thront. Die Fahrt dorthin führt uns durch den Wald von Tijuca, der auf ehemaligen Kaffeeplantagen angelegt wurde. Dann heißt es Abschied nehmen und der Transfer zum Flughafen erfolgt. Noch keine Lust, den Urlaub zu beenden? Dann beginnt heute Ihr individuelles Anschlussprogramm mit entspannenden Tagen an der Copacabana oder im Amazonasdschungel. (F)

15. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück)

Buchungsanfrage

Erlebnisreise Chile

Chile Rundreisen

Foto Chile - Bildinhalt ist nicht zwingend Leistungbestandteil der Rundreise.

Rundreise-Stationen

Große Karte anzeigen